FAQ 2017-08-29T10:00:27+00:00

FESTIVALFAQ

Häufig gestellte Fragen

FRAGEN RUND UMS FESTIVAL

Uns erreichen in jedem Jahr immer wieder ähnliche Fragen zum Euro Dance Festival. Wir haben daher hier die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengefasst. Klicken Sie einfach auf die Frage um die entsprechende Antwort zu öffnen.

Sie haben eine Frage, die wir hier nicht beantworten konnten? Dann schreiben Sie uns doch einfach eine Nachricht an info@euro-dance-festival.com.

DATEN UND ZAHLEN ZUM FESTIVAL

In den Hotels und Veranstaltungssälen des Europa-Park in Rust bei Freiburg. Der Europa-Park ist Deutschlands größter Freizeitpark mit über fünfeinhalb Millionen Besuchern pro Jahr. Zur Zeit des Festivals ist der Park geschlossen. Somit kann das Euro Dance Festival nahezu alle vorhandenen Tagungs- und Seminarräume sowie die Festhallen und -zelte nutzen.

2018: 13.-18. Februar
2019: 05.-10. März

Tanzschul- und Hobbytänzer

Lernen Sie die ganze Vielfalt des Tanzens kennen! Neue Schritte, Technik, Haltung aber auch neue bzw. seltenere Tänze stehen auf dem Programm. Donnerstag, Freitag und Samstag Abend können Sie Ihr Erlerntes gleich auf mehreren Flächen ausprobieren. Die Shows der Weltstars und Livemusik werden Ihnen zauberhafte Stunden schenken.

Tanzlehrer und Trainer

Das Festival bietet Ihnen neben einer Menge Spaß und Kontakten vor allem eines: neues Material für Ihren Unterricht, vermittelt von den besten Trainern der Welt! Profitieren Sie von vielen neuen Figuren, Techniktrends und Spezialtänzen und sehen Sie in den diversen Workshops interessante Kombinationen und Techniken, die Sie leicht in Ihren eigenen Tanzstil einbauen können.

Turniertänzer

Nichts ist spannender, als aus erster Hand von den weltbesten Paaren, Trainern und Wertungsrichtern die Techniken und Figuren der einzelnen Tänze zu lernen.
Zudem haben Sie die Chance, Ihr vorhandenes Wissen in anderen Tanzstilen wie Salsa, Tango Argentino, Swing, etc. zu erweitern.

Veranstalter sind die Gutmann Events GmbH & Co. KG und der Europa-Park. Die Freiburger Tanzschule Gutmann fungiert als Berater.

FRAGEN ZUR TICKET- UND HOTELBUCHUNG

Sie haben die Wahl: Neben Tickets für einen Tag oder einen Abend bieten wir vergünstigte Mehrtages-Tickets an. Die Abendveranstaltung ist in allen Tages- und Mehrtageskarten bereits erhalten. Sitzplatzkarten können zu diesen Optionen falls gewünscht zugebucht werden. Auch bieten wir als einer von wenigen Veranstaltern weltweit eine Ticket-Versicherung. Alle Infos zu Tickets und Preisen finden Sie hier.

Sie können bei Ihrer Buchung pro Option bis zu acht Tickets je Kategorie gleichzeitig buchen. Die gesamte Buchung läuft dann nur auf den Namen des Bestellers, die restlichen Teilnehmer müssen bei der Buchung nicht namentlich angegeben werden. Für größere Gruppen kontaktieren Sie uns einfach hier.

Die Hotelübernachtung wird unabhängig vom Festivalticket direkt bei den Hotels des Europa-Parks gebucht.

Profitieren Sie bei der Buchung von den Sonderpreisen zur Festivalzeit, wenn Sie mit dem Stichwort „Euro Dance Festival“ buchen. Einzelzimmer ab 86,- Euro, Doppelzimmer ab 60,50 Euro, Dreibettzimmer ab 50,50 Euro, Vierbett-Zimmer ab 43,50 Euro und Fünf- bis Sechsbett-Zimmer ab 41,00 € pro Nacht und Person.

Alle Preise sind inklusive reichhaltigem Frühstücksbuffet und Nutzung des Sauna- und Poolbereichs.

Alle weiteren Details zur Hotelbuchung finden Sie hier.

Sie führen eine reguläre Buchung durch und geben im ersten Schritt unter „Kontaktdaten des Teilnehmers“ Name und Adresse der/des Beschenkten an. Diese Person erscheint dann im e-Ticket als „Gebuchter Teilnehmer“ und kann das Ticket vor Ort auf dem Festivalgelände einlösen.

Nun setzen Sie einen Haken bei „Abweichende Rechnungsanschrift“. Dort geben Sie Ihre Rechnungsadresse an. Als Rechnungsempfänger bezahlen Sie das Ticket, sowohl Buchungsbestätigung als auch die E-Mail mit dem Ticket in PDF-Form werden an die unter der Rechnungsadresse angegebene Mailadresse versandt. Das Ticket kann dann von Ihnen, entweder in elektronischer Form oder als Ausdruck direkt an die beschenkte Person weitergeben werden.

Zudem besteht die Option einen Gutschein über einen selbstgewählten Geldwert zu kaufen. Schreiben Sie uns einfach eine Mail an info@euro-dance-festival.com.

Im Ticketpreis ist eine Ticketversicherung inbegriffen. Sie erhalten somit bei Stornierung Ihrer Tickets 75% des Kaufpreises erstattet. Storniert werden können nur ganze Ticketoptionen, Mehrtageskarten können beispielsweise nur als Ganzes storniert werden.

Die Versicherung gilt nicht für Hotelbuchungen sowie sonstige in Zusammenhang mit dem Festival entstandenen Kosten (wie Fahrt, Porto etc.).

Detaillierte Infos zur Ticketversicherung finden Sie in unseren AGBs.

Gegen Vorlage eines Lichtbildausweises können sowohl der Rechnungsempfänger als auch der gebuchte Teilnehmer das Ticket vor Ort am Festival-Einlass gegen Einlassbändel einlösen. Sollte eine Dritte Person das Ticket einlösen wollen ist hierfür eine Ausweiskopie von Rechnungsempfänger oder gebuchtem Teilnehmer nötig.

Das gebuchte Ticket kann verkauft oder weitergegeben werden. Da E-Tickets nicht umgeschrieben werden können, benötigt der Käufer eine schriftliche Bestätigung der Veranstalter oder eine Ausweiskopie des Verkäufers um das Ticket einlösen zu können.

FRAGEN ZUM PROGRAMM

Eine vorläufige Version des Stundenplans steht zum Start des Vorverkaufs online. Nach und nach wird dieser ergänzt. Manche unserer Trainer können leider selbst im zweiten Halbjahr noch nicht sicher fürs Folgejahr zusagen, da einige Turnier- oder Drehtermine (gerade wie in den Fällen bekannter TV-Tänzer und Juroren) so weit im Vorfeld noch nicht endgültig feststehen.

Die aktuellste Version des Stundenplans finden Sie hier.

Es gibt insgesamt circa 600 Workshops und Seminare. Ein Workshop dauert eine volle Stunde. Die letzten fünf Minuten jedes Workshops sind für Fotografieren und Videodreh reserviert, hier werden noch einmal alle Inhalte des Workshops von den Trainern in kompakter Form vorgeführt.

Die Workshops sind in fünf Schwierigkeitsstufen (Level) unterteilt. Sie finden im Stundenplan zu jedem Angebot eine entsprechende Angabe.

Beginner: Hier werden einfache Grundschritte und Figuren gezeigt. Diese Workshops setzen in den entsprechenden Tänzen keine Kenntnisse voraus – aber grundsätzliche Tanzerfahrung ist von Vorteil.

Level 1: Grundkenntnisse im jeweiligen Tanz sind vorhanden.

Level 2: Kenntnisse von mindestens einem Jahr im jeweiligen Tanz sind vorhanden.

Level 3: Langjährige Erfahrung im jeweiligen Tanz bzw. auch schon erste Turniererfahrung sind vorhanden.

Level 4: Trainer, Turnierpaare B- / A- und S-Klasse und Professionals sowie Tanzlehrer. WICHTIG: Auf vielfachen Wunsch haben wir den Schwierigkeitsgrad im Level 4 (Standard / Latein) erhöht; in den Technikeinheiten werden so gut wie keine Schrittfolgen mehr geübt! Es wird außerdem vorausgesetzt, dass die Basic-Figuren der Bücher (bsp. Alex Moore und Walter Laird) flüssig getanzt werden können. Wer diese Vorraussetzung nicht erfüllt, kann selbstverständlich (als passiver Zuschauer neben der Tanzfläche) bei den Workshops zusehen – zum MItmachen bitten wir aber darum, in einen Workshop der Levels 2 oder 3 zu gehen.

Bitte beachten Sie: Die Level sind Empfehlungen und die Übergänge manchmal fließend. Die Trainer haben die Anweisung, sich grundsätzlich an die im Stundenplan angegebenen Level zu halten.

Trotz aller Planung ist es nicht möglich, vorab genau zu bestimmern welches Level geeignet ist und welches nicht. Wir bitten Sie daher darum, sich vorab Gedanken zu machen, welches Niveau für Sie wahrscheinlich am ehesten geeignet ist. Es ist beispielsweise nicht sinnvoll, als Tanzschulbesucher mit wenig Erfahrung aus reinem Interesse heraus Level 3 oder 4 zu wählen. Hier bestünde die Gefahr beim „Tanzfluss“ im Weg zu stehen und selbst wenig für sich mitzunehmen, da eingehende Vorkenntnisse von Figuren und Techniken hier grundlegend vorausgesetzt werden. 

Sie wissen nicht genau, in welchem Level Sie starten sollen? Hier ein paar praktische Beispiele. Bitte beachten Sie: Bei mehr als 100 Trainern auf dem Festival können diese Inhalte nur unsere Empfehlungen widerspiegeln. Haben Sie einmal das Gefühl, die Inhalte des Unterrichts wichen sehr stark vom besuchten Level ab (und sind Sie mit dieser Einschätzung nicht alleine im Workshop), sprechen Sie bitte die Trainer direkt an!

Discofox

Wer schon die einfache Grundschritte vertraut ist, zwei oder drei einfache Figuren halbwegs flüssig tanzen kann, oder bei wem die aktive Tanz(schul)zeit schon ein paar Jahr her ist, wird in den Workshops der Level 1 und 2 keine Probleme haben, dem Unterricht zu folgen.

Tango Argentino

Da der Tango, im Gegensatz zu anderen Tänzen, aus Elementen und nicht aus festgelegten Figuren besteht, werden im Level Beginner zunächst einmal Grundüberlegungen angestellt und erste, einfache Laufübungen gemacht. Im Level 1 lernen Sie das Grundverständnis von Führung und machen erste Grundbewegungen. Ab Level 2 sollte man regelmäßig Tango tanzen, um aus dem Unterricht Gewinn zu ziehen. Level 3 und 4 sind für Tangueras und Tangueros, die regelmäßig Milongas besuchen und mehrere Jahre Praxis mitbringen.

Im Lindy Hop werden schon im Level Beginner einfach Grundschritte und deren Variationen vermittelt. Im Level 1 lernen Sie einfache Schrittmuster und bekommen Hinweise zur Führung. Auch hier gilt: Ab Level 2 werden Sie nur Freude haben, wenn Sie auch regelmäßig Lindy Hop tanzen – ohne Vorkenntnisse finden Sie hier keinen Einstieg.

Bei Salsa sollten Sie schon im Level 1 zumindest hin und wieder Salsa tanzen; Grundkenntnisse bzw. Grundverständnis werden hier in Level 1 und 2 stärker vorausgesetzt als in anderen Tänzen. Level 3 und 4 sind definitiv nicht für Seiteneinsteiger oder zum Schnuppern gedacht – diese Level sind für die echten Fans, denen keine Drehung zu verworren und keine Bewegung zu abgefahren erscheint.

West Coast Swing hat in den letzten Jahren einen rasanten Zuwachs an Teilnehmern auf dem Euro Dance Festival gesehen und entsprechend haben wir das Angebot ausgeweitet. Aber lassen Sie sich nicht von scheinbar bekannten Bewegungen täuschen: Wer noch nie WCS getanzt hat, ist maximal im Level 1 gut aufgehoben – Hobbytänzer sollten schon bei Level 3 zunächst zuschauen – hier wie dann auch im Level 4 wird sehr viel Können und Erfahrung, vor allem äußerst sichere Führung vorausgesetzt – selbst fortgeschrittene Basics werden schon im Level 2 nicht mehr vermittelt.

Die Workshops werden zumeist von Welt- oder Europameistern sowie nationalen Meistern und Profitänzern der verschiedenen Sektionen geleitet. Die meisten Trainer kommen aus dem deutschsprachigen Raum; Unterrichtssprache ist in der Regel Deutsch. Trainer z.B. aus Übersee und anderen (europäischen) Ländern unterrichten auf Englisch. Sie finden im Stundenplan bei den entsprechenden Workshops einen Hinweis.

Eine Übersicht aller Trainer finden Sie hier.

Uns erreichen im Jahr weit über 1000 Zuschriften, E-Mails, Anrufe und facebook-Meldungen mit Anregungen, Tipps und Empfehlungen, doch bitte diesen gefragten Trainer / Tänzer / Choreographen einzuladen oder jenen besonderen Tanz zu berücksichtigen. Wir freuen uns über jeden Hinweis und schauen uns wirklich jeden Vorschlag an.

Das Festival wächst von Jahr zu Jahr, und selbst wenn wir pro Ausgabe zwischen 30 und 40 neue Trainer einladen, werden wir es niemals schaffen, alle Wünsche zu erfüllen. Auch nutzen wir mittlerweile jede nur verfügbare Fläche und können schon alleine aus Platzgründen kaum noch mehr Auswahl bieten.

Die Kombination der genauen Analyse der Besucherzahlen jedes einzelnen Workshops und Trainers mit einem jährlich wechselnden Angebot an passenden Alternativen erlaubt uns Veränderungen einzubringen, ohne bei den beliebtesten Workshops, Tanzarten und Trainern auszusetzen.

FRAGEN ZU SHOWS & PARTYS

Startschuss zum Festival ist die Pre-Party am Montag Abend. Ab Dienstag kann täglich ab Mitternacht auf der After-Show Party in der Bar Colosseo getanzt werden. Von Mittwoch bis Samstag finden schließlich die großen Abendveranstaltungen im Dome-Bereich statt. Hier werden hochklassige Show gezeigt, außerdem können Sie auf bis zu acht Flächen selbst tanzen. Alle Infos zum Abendprogramm finden Sie hier.

Wir wollen, dass Sie sich auf dem Festival von der ersten bis zur letzten Sekunde wohlfühlen. Dazu gehört, dass wir keine Kleidervorschriften für die Abendveranstaltungen machen. Die Erfahrungen aus den letzten Jahren zeigen aber, dass der überwiegende Teil unserer Gäste die Abendveranstaltungen eher chic gekleidet besucht; wobei bei den Herren von Jeans + Turnschuhen mit Hemd bis hin zum Galaanzug jede Stilrichtung zu sehen ist. Die Damen tragen zumeist ein Abendkleid. Wir empfehlen den Herren zumindest dunkle Jeans oder Stoffhose; dunkle Schuhe, Hemd und Jackett. Den Damen im Abendkleid zusätzlich einen Blazer o.ä.

Bitte beachten Sie: Aus Gründen des vorbeugenden Brandschutzes dürfen zu den Abendveranstaltungen keine Jacken oder Mäntel, Taschen (Ausnahme: am Arm getragene Handtaschen), Schirme etc. mit in die Veranstaltungssäle genommen werden. Eine bewachte Garderobe steht Ihnen am Einlass bzw. den Abendkassen zur Verfügung; die Garderobengebühr ist in den Ticketpreisen schon inklusive.

Im Bereich EP-Dome sind einige Säle sowohl tagsüber als auch zu den Abendveranstaltungen mit Durchgängen verbunden, die zwar überdacht sind aber trotzdem im Außenbereich liegen. Auch zu den Bahnhöfen des EP-Express, zu den Hotelparkplätzen und zum Hauptparkplatz gelangt man über Wege im Freien. Selbst wenn die Wegstrecken nur wenige Zehnermeter betragen, so kann es hier doch teils empfindlich kühl sein. Es empfiehlt sich daher, tagsüber eine Trainingsjacke und abends Jackett / Blazer mitzunehmen.

Selbstverständlich. Für jeden der vier Abende (Sonntag & Dienstag keine Abendveranstaltung) gibt es (Verfügbarkeit nach Ende des Online-Vorverkaufs vorausgesetzt) Tickets an den Tages- und Abendkassen vor Ort. Sie können wählen zwischen einer Abendkarte (Einlass ca. 19.30 Uhr, inklusive Stehplatz bei den Shows) oder einem Late-Night-Ticket (Einlass MI, DO + FR ca. 22.30 Uhr, SA ca. 23.30 Uhr bzw. nach Ende der Show).

Weitere Informationen zu den Ticketoptionen finden Sie hier.

Das Late-Night-Ticket (erhältlich vor Ort an den Abendkassen ab 22.30 Uhr für Mittwoch, Donnerstag, Freitag und ab ca. 23.30 Uhr am Samstag) erlaubt den Besuch des Bereichs EP-Dome ab Showende (MI, DO + FR ca. 22.30 Uhr, SA ca. 23.30 Uhr) – Sie können dann auf allen verfügbaren Flächen selbst tanzen und nach Ende der Veranstaltung auf der After-Show-Party weiterfeiern.

ALLGEMEINE FRAGEN

Sowohl auf der Festival-Webseite als auch auf unserer facebook-Seite haben Sie die Möglichkeit unkompliziert nach einem/r Tanzpartner/in zu suchen.

Nutzen Sie dazu die Seite Tanzpartner-Suche hier direkt auf der Homepage oder unsere facebook-Gruppe  „Euro Dance Festival Tanzpartnersuche“.

Wir drücken Ihnen die Daumen!

Alle Informationen zur Anreise finden Sie übersichtlich zusammengestellt auf der Webseite des Europa-Park.

Für die Workshops im Bereich EP-Dome (und für die Abendveranstaltungen): Bitte fahren Sie auf Höhe des Hotel Colosseo (Sie sehen schon von weitem einen mehrstöckigen großen „Colossoeum“-Bogen) weiter Richtung Park-Eingang (UNTER der Straße hindurch). Folgen Sie der Straße solange weiter bis Sie zum großen Hauptparkplatz in der Nähe des Park-Haupteingangs kommen. Von dort sind es zu Fuß ca. 3-5 Minuten zum Eingang ins Foyer EP-Dome.

Am bequemsten erreichen Sie den Europa-Park per Bahn (Bahnhof: Ringsheim). Von dort per Europa-Park Bus (alle Infos hier) oder per Taxi zum Europa-Park. Sind Sie Gast in einem der Hotels des Europa-Park Hotel Resort, sprechen Sie am besten vor Ihrer Anreise mit den Damen und Herren der Hotelrezeption und fragen Sie nach der Möglichkeit, per Shuttle abgeholt zu werden.

Der Fernbusanbieter flixbus/Mein Fernbus hat zudem eine Haltestelle direkt am Haupteingang des Europa-Parks.

Die Einschienenbahn „EP-Express“ verbindet die beiden Festivalbereiche „EP-Dome“ und „Hotel Resort“. Die Benutzung ist für alle Gäste gratis. Die Fahrtzeit beträgt zwischen 10 und 12 Minuten. Die Bahn fährt den ganzen Tag über, wenn es die Witterungsbedingungen zulassen – es sind immer zwei Züge auf der Rundstrecke im Einsatz; ebenso am Abend. In 4 von 5 Fällen „passt“ es genau so, dass Sie zwischen zwei Workshops (20 Minuten Pause) einen kompletten Bereichswechsel schaffen.

Aber natürlich kann es auch vorkommen, dass Ihnen eine Bahn „vor der Nase wegfährt“. Es dauert dann zwar nur wenige Minuten, bis der zweite Zug eintrifft – wollen Sie aber ganz sicher gehen, weil z.B. in der nächsten Stunde Ihr absoluter Lieblingslehrer einen Workshop gibt, können Sie für die Strecke (ca. 1,5 km) auch das Auto nehmen und es kostenlos auf dem Hauptparkplatz des Europa-Park (3-5 Minuten Fußweg zum Eingang Bereich EP-Dome) oder auf einem der Hotel-Parkplätze abstellen.

Auch kann es vorkommen, dass es einen langen und harten Winter gibt – Schnee und Eis sind zu Festivalzeiten (meist zwischen Mitte Februar und Mitte März) eher die Ausnahme als die Regel. Der EP-Express muss ab höheren Minusgraden bzw. Eisbildung auf der Schiene aus Sicherheitsgründen im Depot oder in einem der Bahnhöfe stehen bleiben; auch in diesem Fall ist der schnellste Weg zwischen den beiden Festival-Bereichen der eigene PKW.

Alle kurzfristigen Änderungen geben wir auf unserer facebook-Seite und an den Info-Theken bekannt.

Sie finden Info-Screens auf den Gelände verteilt und können auch über Ihr Smartphone oder Tablet unter der Adresse info.euro-dance-festival.de automatisch alle Änderung direkt verfolgen.

Sie haben etwas verloren? Für Fundsachen in den Hotels fragen Sie bitte an den jeweiligen Hotel-Rezeptionen an. Fundsachen im Dome Bereich werden zunächst an den Festival-Infotheken gesammelt und nach Festivalende beim Lost & Found am Haupteingang des Europaparks (Tel: +49 7822 77 28100 oder Email:fundbuero@europapark.de) abgegeben.

Im Bereich des EP-Dome versorgt Sie das Event-Catering des Europa-Parks den ganzen Tag über mit Essen und Getränken (nicht im Ticketpreis mit inbegriffen). Zudem stehen Ihnen in den Hotels eine Auswahl an unterschiedlichen Cafés, Restaurants und Bars zur Verfügung. Selbstverständlich dürfen auch selbstmitgebrachte Speisen und Getränke auf dem Festivalgelände konsumiert werden.

Einen Überblick über die Restaurants finden Sie hier.

INTERNATIONAL FAQ

We also provide an English translation of our „Frequently Asked Questions“ page. If you need any further information or assistance feel free to contact us in English.

FAQ English
Contact

CONTACTEZ-NOUS

On est là pour vous aider. Notre équipe répond déjà à la plupart de vos questions. Pour tout questions, n’hésitez pas à nous contacter en Français.

Contactez-nous

KONTAKT

Kontakt-Formular

ANFAHRT

Schnell und einfach zum Europa-Park Rust per Auto, Bus oder Flugzeug.

Anreise-Informationen

HOTELS

Als Gast beim Euro Dance Festival profitieren Sie bei Übernachtung in den 4-Sterne Superior Erlebnishotels Colosseo, Bell Rock und Santa Isabel von einem einmaligen Spezialpreis!

Hotel-Informationen